• Künstler Lange Nacht 2017, Foto: Karlheinz Krämer

    Lange Nacht der Gipfelstürmer I

    Wandelkonzert
  • Landschaftsgarten, Foto: Karlheinz Krämer
Fr
26.07. 18:00 Uhr
Landschaftsforum Aurich
Georgswall 1, 26603 Aurich
Eintritt:
33,00 € (freie Platzwahl)

Das beliebte Format der „Langen Nächte“ gibt auch in diesem Jahr jungen, preisgekrönten Musikern die Chance, sich vor einem offenen Publikum zu präsentieren. In einem dreiteiligen Wandelkonzert in den Räumen der Ostfriesischen Landschaft präsentieren unsere Gipfelstürmer ein buntes Programm aus altbekannten Werken, virtuosen Glanzstücken und Neuentdeckungen in unterschiedlichsten Besetzungen. Nach einer zweiten ausgedehnten Pause, in der Sie sich mit Köstlichkeiten unserer Gastronomie stärken können und genug Zeit gegeben ist, sich über den bisherigen Konzertabend auszutauschen, versammeln sich nun alle Besucher und Künstler im Landschaftsforum für den letzten Teil der „Langen Nacht“. Im Gegensatz zu den ersten beiden Konzerthälften moderieren hier nicht Matthias Kirschnereit und Ulf Brenken, sondern die Musiker übernehmen auch diesen Part. Ganz frei und spontan wird von den Gipfelstürmern entschieden, was gerade gespielt werden soll – eine Improvisation oder Eigenkomposition, eine Jazznummer, ein Lieblingsstück aus früheren Zeiten, die Geige als Gitarre, 6-händig am Klavier? Alles ist möglich, lassen Sie sich überraschen…

Programm nach Ansage

Sofia Revueltas (Sopran)
Daniel Prinz (Klavier)
Anne Maria Wehrmeyer (Violine)
Julius Schepansky (Akkordeon)
Christoph Heesch (Violoncello)
Antong Zou (Klavier)
Felicitas Erben (Schauspiel)
Michael Schröder (Schauspiel)
u. a.

Matthias Kirschnereit (Moderation)
Ulf Brenken (Moderation)

Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren:

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern