gezeitenkonzerte freude

Freude!

Die Gezeitenkonzerte gehen 2020 unter dem Motto »FREUDE!« in das neunte Jahr. Dieses spielt natürlich auf einen ganz besonderen Jubilar an, dem weltweit das musikalische Jahr gewidmet ist: Ludwig van Beethoven, der vor 250 Jahren in Bonn das Licht der Welt erblickte und dessen neunte Sinfonie mit Schillers Ode „An die FREUDE“ zum Festivalauftakt in der Martin-Luther-Kirche in Emden erklingt. Im Verlauf des Festivals ist das vielschichtige Komponistengenie in all seinen Facetten zu entdecken: Im einzigartigen Marathon mit sämtlichen 32 Klaviersonaten in der Evenburg genauso wie bei den beliebten Gezeiten-Classixx, wo das charismatische ensemble reflektor unter dem Motto „Liebeslied“ die achte Sinfonie mit eigens arrangierten Popsongs verbindet, in einer Begegnung mit argentinischem Tango, in der konzertanten Lesung mit Dominique Horwitz oder im fünften Klavierkonzert zum Festival-Finale.

2020 ist auch das Jahr der Violine: Sie ist das aktuelle „Instrument des Jahres“ und wird bei den Gezeitenkonzerten von Weltstars wie Alina Pogostkina, Arabella Steinbacher, Viviane Hagner, Daniel Hope oder Pinchas Zukerman solistisch oder kammermusikalisch zum Klingen gebracht! Dank Sharon Kam, Felix Klieser, Tine Thing Helseth, Rie Koyama, Brasssonanz, CARION oder dem Tschechischen Nonett werden aber auch Liebhaber der Blasinstrumente ihre wahre Freude haben. Mit Klaus Badelt und Sven Daigger werden außerdem zwei Tonsetzer aus ganz unterschiedlichen Genres porträtiert.

Die Förderung junger Spitzentalente ist den Gezeitenkonzerten von jeher ein Anliegen. Daher dürfen Sie sich neben den legendären „Langen Nächten der Gipfelstürmer“ oder der TONALi Tour besonders auf das Konzert von Starpercussionist Alexej Gerassimez mit der Deutschen Streicherphilharmonie freuen, die anlässlich des 30. Jubiläums der Deutschen Einheit in jedem Bundesland ein Gastspiel geben wird und für Niedersachsen die Gezeitenkonzerte auserkoren hat. Ein weiteres Highlight wird das Konzert mit Mimi & Josy, die als letztjährige Gewinnerinnen von „The Voice Kids“ ein Millionenpublikum begeistert haben und nun für ein exklusives Konzert ins EEZ kommen.

Auch abseits der klassischen Musik bietet das Festivalprogramm zahlreiche Höhepunkte: Ulrich Tukur & die Rhythmus Boys, die NDR Bigband feat. Omar Sosa, Marina & The Kats, Quadro Nuevo oder The Fitzgeralds bieten Konzerterlebnisse der ganz besonderen Art.

Ebenso besonders wie unsere Künstler sind auch wieder die Spielorte auf der gesamten ostfriesischen Halbinsel: intime Dorfkirchen, eindrucksvolle Stadtkirchen, wundervolle Gulfhöfe und Gutshäuser – aber auch Außergewöhnliches wie das Emder Van-Ameren-Bad, die Reithalle des Friesenpferdegestüts Brümmer oder der Routenzugbahnhof des VW-Werks Emden. In unseren begleitenden kulinarischen und kulturtouristischen Streifzügen lassen sich zudem die regionalen Besonderheiten Ostfrieslands erkunden.

Das Kernfestival wird erneut von einem Prolog und einem Epilog umrahmt. Freuen Sie sich auf die Jazzmusiker Klaus Spencker, Florian Poser und Benny Lackner, das Duo Karuna und den wunderbaren Songwriter Tim Neuhaus. Das „Oldenburger Kindermusikfestival on Tour“ – dieses Jahr mit den Blindfischen, Toni Geiling und Maria Todtenhaupt – wird wieder die Jüngsten begeistern und macht neben Aurich in diesem Jahr auch in Leer Station.

Von Aristoteles ist der Spruch überliefert „Im Wesen der Musik liegt es, FREUDE zu bereiten“. Dies wollen wir mit den Gezeitenkonzerten 2020 tun!

 

Streifzüge

„Freude!“ dürften Ihnen 2020 auch die liebevoll ausgewählten Streifzüge bereiten. Egal ob Sie bei schönstem Sommerwetter Schatten bei einem Spaziergang auf den Emder Wallanlagen suchen oder im Blumenreich Wiesmoor durch die vielfältigen Rosen- und Ziergärten schlendern: Ostfriesland hält immer wieder aufs Neue Überraschungen für
Sie bereit.

Machen Sie sich ruhig selbst eine Freude und lassen Sie sich einmal durch die malerischen Grachten Emdens schippern und sehen Sie Dinge, die Ihnen auf den normalen Wegen nie auffallen würden. Sie wollten schon immer an einer richtigen ostfriesischen Teezeremonie teilnehmen? Im Norder Teemuseum haben Sie dazu die Gelegenheit und erfahren gleichzeitig Wissenswertes über das ostfriesische Nationalgetränk und Weltkulturerbe. Die Türen werden auch in anderen Gebäuden für Sie geöffnet, die sonst nicht jederzeit zugänglich sind, beispielsweise die der Hochschule Emden, der Ostfriesischen Landschaft oder des Gulfhofes und Denkmals Gess in Jemgumgaste. Wer neben der Musik auch die Malerei oder die plastische Kunst mag, kommt bei der Greetsieler Woche auf seine Kosten. Naturfreunde sind bei Landschaftsplaner Matthias Bergmann an der richtigen Adresse: Jedes Jahr sucht er gemeinsam mit Streifzüglern Plätze in der Natur auf, die Besonderheiten zu bieten haben und häufig dennoch unbekannt sind.

➔ Eine besondere Kooperation gibt es auch in diesem Jahr wieder mit der Kunsthalle Emden: Dort bekommen Sie bei Vorlage einer aktuellen Eintrittskarte der Gezeitenkonzerte 2020 einen Rabatt.

Entdecken Sie die Region Ostfriesland! Informationen zu den einzelnen Streifzügen finden Sie auf der jeweiligen Konzertseite.

Fürs leibliche Wohl

Endlich ist das Gezeitenkonzert gekommen, auf das Sie sich schon seit Februar freuen und dann das: Ihr Telefon klingelt, eine vertraute Person, zu der Sie schon lange keinen Kontakt mehr hatten, ruft an und Sie verquatschen sich. Dabei hätten Sie doch eigentlich vor dem Konzert gerne noch schnell etwas gegessen, damit Ihnen nicht flau wird oder gar der Magen knurrt. Nun reicht die Zeit dafür nicht mehr. Auf der Fahrt quer durch Ostfriesland zur hübschen Dorfkirche irgendwo im nirgendwo wird sich hoffentlich ein Bäcker finden: leider nicht.

Glücklicherweise ist dieses Szenario keins, was Ihnen Sorge bereiten müsste. Das freundliche Team der AG „EMS“ wartet geradezu nur darauf, Sie mit Getränken und kleinen Leckereien verwöhnen zu dürfen. Eine Stunde vor Konzertbeginn sowie in den Pausen ist alles für Sie vorbereitet.

Sollte die AG „EMS“ ausnahmsweise nicht zur Stelle sein, können Sie sich beispielsweise auf das Grillgut in Münkeboe, leckeren Eintopf mit oder ohne Wurst oder vielleicht doch lieber den legendären Rhabarberkuchen im Kurhaus Dangast freuen.

Gerne hilft das Team der Gezeitenkonzerte Auswärtigen auch mit Restaurant- oder Hotelempfehlungen weiter.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit in Ostfriesland und einen guten Appetit!

Unser Team

Matthias Kirschnereit

Künstlerischer Leiter

Raoul-Philip Schmidt

Organisatorischer Leiter

Tel.: +49 4941 1799-62 schmidt@ostfriesischelandschaft.de

Wibke Heß

Festivalassistenz

Tel.: +49 4941 1799-56 hess@ostfriesischelandschaft.de

Wiebke Schoon

Kundenbetreuung

Tel.: +49 4941 1799-76 schoon@ostfriesischelandschaft.de

Janne Wohlberg

Auszubildende

Tel.: +49 4941 1799-15 wohlberg@ostfriesischelandschaft.de

Uwe Pape

Fahrdienst

pape@ostfriesischelandschaft.de

Berit Sohn

Künstlerbetreuung

Gert Ufkes

Konzertbetreuung

Tel.: +49 4941 1799-16 ufkes@ostfriesischelandschaft.de

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern