Geht es voran?

Geschrieben am

Jeden Abend, wenn ich nach Hause fahre, frage ich mich, was ich eigentlich den ganzen Tag gemacht habe. Im Moment besteht unsere Arbeit daraus, kleine Mosaikstückchen zu einem großen Ganzen zusammen zu fügen, und das ist ein wenig mühselig. Heute ist es mir endlich gelungen, alle Orte endgültig zu bestätigen. Außerdem fehlen mir für unsere Gezeitenkonzerte nur noch zwei Programme, was daran liegt, dass die Künstler dieser Konzerte sich in der Weltgeschichte herumtreiben und Konzerte auf Hawaii, am nächsten Tag in London und dann wiederum in Kiew geben. Viel wichtiger ist mir allerdings, dass ich weiß, wer wann und wo auftreten wird. Gerne würde ich schon alle Informationen schön aufbereitet hier einstellen; leider fehlt dafür dann wirklich die Zeit, zumal die Kollegen mich beim Verfassen von Blogbeiträgen – sonst immer! – nicht unterstützen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern