busy days

Geschrieben am

Bevor Anfang nächster Woche das Programm der Gezeitenkonzerte endlich vorgestellt werden und dann auch gleich der Vorverkauf beginnen kann, ist noch einiges zu tun.  Busy days, sozusagen. Wiebke Schoon bereitet das Vorverkaufsprogramm mit allen Sitzplänen und Preiskategorien vor. Uwe Pape kümmert sich um die Fahrzeuge, damit unsere Künstler und auch das Equipment überhaupt zum Konzert kommen. Berit Sohn bucht Hotelzimmer und fragt „letzte Wünsche“ der Musiker ab. Gert Ufkes kümmert sich darum, dass unser Publikum die Programmhefte überhaupt bekommen kann und hilft mir trotzdem zwischendurch, wenn ich beim Einstellen neuer Texte auf der Homepage an Formatierungen verzweifele. Mieke Matthes bereitet die Pressemitteilung vor, und Dirk Lübben brütet über Finanzen und Verträgen, die ich nach Fertigstellung schnell an die Agenturen weiterschicke. Nebenbei klingelt fast ununterbrochen – witzigerweise hält ein Großteil der Anrufenden die Mittagsstunde ein – das Telefon, weil alle wissen wollen, wann der Vorverkauf startet. Abends fragt man sich dann, wo der Tag geblieben ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern