Gezeiten-Banner hängt

Geschrieben am
Gezeiten-Banner neben dem Eingang zum Landschaftsforum
Gezeiten-Banner neben dem Eingang zum Landschaftsforum

Pünktlich zu Pfingsten hängt jetzt auch das Banner für die Gezeitenkonzerte neben unserem Eingang zum Landschaftsforum an der Ostfriesischen Landschaft. So können unsere Kunden uns besser finden – die Landschaft ist ja doch etwas größer, sodass sich manche auch erst einmal durchfragen müssen. Eigentlich ist es auch als Blickfang gedacht, aber die Großbaustelle vor unserer Tür macht uns da doch ein bisschen Konkurrenz. Die Pfingsttouristen haben dann auch etwas, nach dem sie auf ihren Smartphones gucken können. Freitagvormittag waren schon einige in der Stadt. Und auf dem Weg zum Spargelfest heute Abend kommen einige sicherlich an dem Banner mit den Brüdern Gerassimez vorbei. Außerdem sind unsere Plakate nach einem kleinen Umweg über Hamburg angekommen und sogar schon von unserem Verteiler abgeholt worden, sodass wir jetzt die nächste Werbeoffensive starten können.

Die Kollegen aus der Archäologie freuen sich ebenfalls, denn auch ihr Banner an der Seite zum Fischteichweg wurde noch einmal gegen das von der Kulturagentur ausgetauscht, sodass dort nun auf den Endspurt der Ausstellung „Land der Entdeckungen – die Archäologie des friesischen Küstenraums“ im Ostfriesischen Landesmuseum in Emden aufmerksam gemacht wird. Diese läuft noch bis zum 16. Juni. Wir haben sie uns natürlich schon angeschaut und können sie Ihnen wirklich ans Herz legen. Wenn Sie Lust und Zeit haben und gerade in Ostfriesland sind: Exponate zur friesischen Geschichte (sprich: beiderseits der Grenze), z. B. Trichterbecher, Särge und Grabbeigaben, toller Schmuck wie z. B. die Himmelsscheibe von Moordorf, schicke, zeitlose Ringe oder auch Silberschätze, die dort schick in Szene gesetzt sind, warten auf Sie. Für Kinder gibt es verschiedene Stationen, an denen sie gezielt über Methoden der archäologischen Forschung informiert werden. Dementsprechend bietet es sich an einen Familienausflug zu unternehmen.

Titel des Katalogs "Land der Entdeckungen"
Titel des Katalogs “Land der Entdeckungen”

Unsere Privatführung durch den Kollegen Dr. Jan Kegler hat dem Team des Landschaftsforums und den Kollegen aus den anderen Abteilungen jedenfalls gut gefallen. Sollten Sie es jetzt nicht schaffen: Kristina Nowak bereitet gerade die Fortsetzung der Ausstellung einiger Exponate u. a. im Fries Museum in Leeuwarden in den Niederlanden vor. Begleitend zur Ausstellung gibt es einen gelungenen Katalog des deutsch-niederländischen Kooperationsprojektes – ein Ansichtsexemplar liegt bei uns im Landschaftsforum, um ggf. die Wartezeit bei der Kartenbestellung kurzweiliger zu gestalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern