Das Mensagebäude der Hochschule Emden/Leer wurde im Jahr 2004 nach rund zweijähriger Bauzeit an zentraler Stelle auf dem Campusgelände eröffnet.

Der Hauptbaukörper verfügt über insgesamt drei Ebenen und ist mit einem Tonnendach überdeckt. Seine weitgehend verglasten Fassaden geben dem Gebäude einen modernen, repräsentativen Charakter und sorgen für einen tageslichtdurchfluteten Innenraum mit hoher Aufenthaltsqualität.

Transparenz und Offenheit prägen auch die Innenraumgestaltung. Der hohe Speisesaal im Obergeschoss verfügt über einen großzügigen Luftraum, in den umlaufend eine Galerie hineinragt. Hier finden insgesamt 400 Gäste Platz. Dieser attraktiv gestaltete Bereich wird auch gern für feierliche Veranstaltungen wie die Erstsemesterbegrüßung oder den traditionellen Winterball genutzt.

Im Erdgeschoss des Gebäudes sind seit einigen Jahren auch die Café Lounge, die Zentrale Studienberatung und das Studierenden-Service-Center der Hochschule untergebracht.

An den Hochschulstandorten Emden und Leer sind aktuell rund 4600 Studierende in den Fachbereichen Technik, Soziale Arbeit und Gesundheit, Wirtschaft sowie Seefahrt und Maritime Wissenschaften eingeschrieben. Die Hochschule Emden/Leer versteht sich als Campushochschule, die mit zukunftsfähigen Studienangeboten, modern ausgestatteten Laboren und Werkstätten, einer nachhaltigen und internationalen Ausrichtung sowie der von Beschäftigten wie auch Studierenden geschätzten persönlichen Atmosphäre in der Region einen wichtigen Stellenwert einnimmt.

www.hs-emden-leer.de


Mensa der Hochschule Emden/Leer
Constantiaplatz 4
26723 Emden

 

→Anfahrtsroute berechnen

Die Konzerte vor Ort:

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern