The English Concert zusammen mit Maurice Steger

Geschrieben am
The English Concert
The English Concert (c) Richard Haughton

Es hat auch seine Vorteile, wenn im Sommer viele Festivals stattfinden und bestimmte Künstler sich aus diesem Grund ohnehin in Deutschland aufhalten. Und so kann man perfekt zwischen einem Auftritt beim Schleswig Holstein Musikfestival und beim Rheingau Musikfestival ein Gezeitenkonzert in Ostfriesland dazwischen schieben. So dachte zumindest die deutsche Agentin von „The English Concert“, die 2012 mit dem hervorragenden Flötisten Maurice Steger unterwegs sind, um ihr Programm „Mr. Corelli in London“ vorzustellen. Am 7. August werden sie gemeinsam Werke von natürlich Arcangelo Corelli, aber auch Georg Friedrich Händel, Giuseppe Sammartini, Antonio Vivaldi und anderen in der für Alte Musik hervorragend geeigneten, wunderschönen St.-Georgskirche in Sengwarden darbieten.

The English Concert zählt mit seinen anregenden und stilvollen Darbietungen von Werken aus Barock und Klassik sowohl im Konzertsaal als auch auf CD zu den besten Kammerkonzertensembles der Welt. Gegründet wurde The English Concert bereits 1973 vom Cembalisten Trevor Pinnock. Im Jahr 2007 ernannte es den renommierten Operndirigenten Harry Bicket zu seinem künstlerischen Leiter. Gemeinsam waren sie in den USA, Europa und im Nahen Osten auf Tournee. Viele hervorragende Künstler wie Andreas Scholl, Ian Bostridge, Vesselina Kasarova, David Daniels, Lucy Crowe, Mark Padmore, Rosemary Joshua und Sarah Connolly u. a. arbeiten mit The English Concert zusammen.

In Sengwarden treten sie gemeinsam mit dem Schweizer Maurice Steger auf. Diesem Künstler ist es dank seiner lebendigen Art und seiner einzigartigen Spielweise gelungen, dem Instrument Blockflöte die Anerkennung zurück zu geben, die ihr durchaus gebührt. Durch seine weltweite Konzerttätigkeit etablierte sich Maurice Steger auch mit seinen preisgekrönten CD-Aufnahmen als einer der beliebtesten Solisten im Bereich Alte Musik. Außer mit The English Concert spielte er regelmäßig mit renommierten Künstlern wie Sol Gabetta, Thomas Quasthoff, Fabio Biondi und Rainer Kussmaul. Seit einigen Jahren arbeitet Maurice Steger außerdem als Dirigent und gab Konzerte mit der NDR Radiophilharmonie, dem Zürcher Kammerorchester, dem Musikkollegium Winterthur und dem Taipei Symphony Orchestra, um nur einige zu nennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern