Herausforderungen zum Vorverkaufsstart

Geschrieben am

Heute ab 09:00 Uhr ging es los mit dem offiziellen Vorverkauf für die Gezeitenkonzerte 2015. Unsere Kollegin Wiebke Schoon ist leider noch krank und hat so nur von zu Hause aus die externen Vorverkaufsstellen und den Verkauf übers Internet freigeschaltet. Ihr wünschen wir an dieser Stelle gute Besserung!
Mit drei Personen haben wir hier dem ersten Ansturm standgehalten, da zwei von uns zumindest heute Vormittag in der Auftaktpressekonferenz zur Programmvorstellung saßen. Die Telefone klingelten wie gewohnt heiß, der E-Mail-Speicher war voll, ebenso die Plätze auf dem Flur. Was mehr und mehr abnimmt, ist die Bestellung per Fax.
Gut, dass unser Gezeiten-Team sturmerprobt ist, sodass wir gelassen bleiben. Unsere Kunden sind ohnehin größtenteils sehr geduldig, voller Vorfreude und glücklich, dass sie jetzt zumindest schon einmal bei uns das Programm in den Händen halten. Die anderen Exemplare sind unterwegs! Auf unserer Seite sind alle Termine ausführlich dargestellt, sodass Sie dort schon einmal gucken können. Wir freuen uns auf Ihre Kartenbestellung und beraten Sie gerne! Sollten Ihre Adresse noch nicht in unserem Verteiler sein, melden Sie sich bitte. Dann schicken wir Ihnen schnell ein Exemplar zu.

P.S.: Einen musikalischen Vorgeschmack gibt es bereits heute Abend im Deutschlandfunk. Dort wird in der Sendung „Musik-Panorama“ ab 21:05 Uhr der Mitschnitt des Gezeitenkonzertes mit den Vocalisti Rostochienses unter der Leitung von Dagmar Gatz gemeinsam mit Hans-Peter und Volker Stenzl am Klavier ausgestrahlt. Mitgeschnitten wurde dieses Konzert am 5. Juli 2014 in der Lambertikirche Aurich.

Vocalisti Rostochienses mit Hans-Peter und Volker Stenzl am Klavier, Foto: Karlheinz Krämer
Vocalisti Rostochienses mit Hans-Peter und Volker Stenzl am Klavier, Foto: Karlheinz Krämer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern