Florian Poser gilt als einer der interessantesten und renommiertesten Vibraphonisten in Deutschland. Er wurde 1954 in einer Musikerfamilie in Hamburg geboren (sein Vater ist der Hamburger Komponist Hans Poser, 1917-1970). Seit 1972 spielt er Vibraphon. 1977-1981 studierte er klassisches Schlagzeug an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg.

Anschließend erhielt er Unterricht bei Wolfgang Schlüter und Tom van der Geld im Rahmen des Hamburger »Modellversuch Popularmusik« Er vervollständigte seine Ausbildung auf verschiedenen Jazz-Workshops, u. a. bei Gary Burton, David Friedman, und David Samuels.

www.florianposer.de

Die Konzerte mit Florian Poser

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern