Rico Mecklenburg, Foto: Ostfriesische Landschaftliche Brandkasse

Einleitende Worte des Präsidenten der Ostfriesischen Landschaft Rico Mecklenburg

Die Gezeitenkonzerte gehen 2022 unter dem Motto „Horizonte“ in ihre Jubiläumsspielzeit. Im Namen der Ostfriesischen Landschaft möchte ich Sie herzlich einladen zu 40 Festival-Konzerten, in denen Sie Weltstars, renommierte Ensembles und vielversprechende Gipfelstürmer in unseren malerischen Spielstätten auf der ostfriesischen Halbinsel erleben können. Auch die beliebten Streifzüge werden wieder stattfinden und sorgen für ein facettenreiches kulturtouristisches Programm rund um das Konzertvergnügen.

Ich freue mich sehr, dass zahlreiche prominente Musikerinnen und Musiker aus unserer Künstlerfamilie erneut der Einladung nach Ostfriesland folgen und bei ihren „Geburtstagsbesuchen“ besondere Programme präsentieren. Sie, liebes Publikum, dürfen sich außerdem auf einige neue Spielstätten freuen: Die Freilichtbühne in Wiesmoor etwa wird Schauplatz eines großen Open-Air-Konzerts mit der Nordwestdeutschen Philharmonie und einem wunderbaren „amerikanischen“ Programm mit Gershwin, Bernstein und Dvořák. Auch an unserem Steinhaus Bunderhee veranstalten wir erstmalig ein Open Air, bei dem die Folkband CARA zu erleben sein wird.

Nachdem wir im vergangenen Jahr eine durchweg positive Resonanz auf die früheren Konzertanfangszeiten bekommen haben, beginnen unsere Konzerte in diesem Jahr montags bis samstags in der Regel bereits um 19 Uhr, sonntags bleibt es beim gewohnten Beginn um 17 Uhr.

Auch für junge Leute gibt es spezielle Angebote: „Das Dschungelbuch“ mit Christian Brückner und dem wilden Jazzorchester ist ein Familienkonzert für alle ab acht. Darüber hinaus gilt für jedes Gezeitenkonzert: Junge Leute zahlen nur 5,50 € Eintritt auf allen Plätzen.

Das Kernfestival wird erneut um einen Epilog ergänzt. Freuen Sie sich auf die musikalischen Brückenbauer Otto Groote und Bert Hadders, ein Benefizkonzert mit Matthias Kirschnereit und die faszinierenden Klangwelten von Daniel Stelter, Tommy Baldu und David Orlowsky. Das „Oldenburger Kindermusikfestival on Tour“ wird wieder die Jüngsten begeistern und macht neben Aurich in diesem Jahr auch in Leer Station.

Mein herzlicher Dank gilt neben unserem Schirmherrn, Ministerpräsident Stephan Weil, und dem künstlerischen Leiter Matthias Kirschnereit ganz besonders unseren zahlreichen Förderern und Unterstützern. Mittlerweile sind es über 90, die das Festival unterstützen! Hinzu kommen annähernd 800 Freundeskreis-Mitglieder. Ohne all deren begeistertes Engagement wäre unser hochkarätiges Programm mit seinem aufregenden Blick auf neue „Horizonte“ nicht möglich!

Ihr
Rico Mecklenburg

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern