Rico Mecklenburg, Foto: Ostfriesische Landschaftliche Brandkasse

Grußwort: Rico Mecklenburg, Landschaftspräsident

Liebe Konzertbesucher,

herzlich lade ich Sie im Namen der Ostfriesischen Landschaft zu den Gezeitenkonzerten 2019 ein. In diesem Jahr richte ich gleich zu Beginn eine Bitte an Sie: Achten Sie beim Buchen Ihrer Konzerte auf die unterschiedlichen Anfangszeiten, die den weiten An- und Abreisen der Künstlerinnen und Künstler geschuldet sind. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt die Broschüre verlegt haben: Auf der überarbeiteten Internetseite der Gezeitenkonzerte finden Sie alles übersichtlich und aktuell zum Nachlesen und können komfortabler denn je Ihre Eintrittskarten bestellen.

Auf Anregung der Partner vor Ort bespielen wir in diesem Jahr erstmalig die Hochschule Emden/Leer und die Kirchen in Hinte und Westrhauderfehn. Zudem haben wir die Kooperation mit dem Filmfest Emden-Norderney ausgeweitet und bieten erstmalig ein gemeinsames Filmmusik-Komponistenporträt an. Persönlich freue ich mich, dass wir mit unseren Gästen aus Krzyzowa (Kreisau) in Münkeboe ein politisches Zeichen setzen und eine Brücke zwischen Ostfriesland und Polen bauen.

Bewährt haben sich unsere hochkarätigen Prolog- und Epilog-Konzerte, die den Musikfreunden die Wartezeit aufs Festival verkürzen. In diesem Jahr können Sie sich auf das Duo Arnholdt/Kaiser, rasanten Gypsy Jazz mit Gismo Graf, das bissige Liedermacherduo Simon & Jan, Jochen Roß und Jens-Uwe Popp sowie das OLB-Kinderkonzert mit den Blindfischen und Suli Puschban freuen.

Das Festivalmotto „Frischer Wind!“ zeigt sich auch im Team: Wir freuen uns über eine gelungene Übergabe der Organisationsleitung von Dirk Lübben an Raoul-Philip Schmidt, der zusammen mit der bewährten Crew das Festival seit Anfang des Jahres managt, Seite an Seite mit dem künstlerischen Leiter Matthias Kirschnereit. Steigende Besucherzahlen und der wachsende Kreis der Förderer und Unterstützer geben uns Rückenwind für alle kommenden Herausforderungen. Namens der Ostfriesischen Landschaft bedanke ich mich bei allen für ihre Unterstützung, ebenso wie bei Ministerpräsident Stephan Weil für seine mittlerweile vierte Schirmherrschaft für die Gezeitenkonzerte.

Ihr
Rico Mecklenburg

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern