Aktuelle Informationen für das Festival 2021

Sehr geehrte, liebe Besucherinnen und Besucher der Gezeitenkonzerte,

als uns vor etwas mehr als einem Jahr die heimtückische Covid 19-Pandemie zu einer Verschiebung der geplanten Gezeitenkonzerte 2020 gezwungen hat, überwog die Traurigkeit, aber zu dem Zeitpunkt sahen wir noch ein bisschen Licht am Ende des Tunnels. Noch vor Weihnachten waren wir überzeugt, mit unseren Ersatzterminen einen optimistischen Ausblick auf das Jahr 2021 zu präsentieren. Unterstützt durch die anlaufende Impfkampagne schien eine deutlich kontrolliertere Pandemiesituation für diesen Sommer möglich zu sein, die die Durchführung der verschobenen Konzerte möglich machen würde.

Wir müssen Ihnen hier nicht schildern, wie sehr die „dritte Welle“ die Planungen auch in diesem Jahr beeinflusst hat. Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens durch das neue Bundes-Infektionsschutzgesetz, aber auch erste vorsichtige Öffnungsschritte der Niedersächsischen Landesregierung haben uns zum Umdenken gezwungen. Es zeichnet sich zum jetzigen Zeitpunkt bereits ab, dass die weiteren notwendigen Öffnungsschritte nicht schnell genug erfolgen werden, um die diesjährigen Gezeitenkonzerte am 5. Juni 2021 eröffnen zu können. Konzerte wie Beethovens neunte Sinfonie mit 180 Mitwirkenden oder Konzerte in kleineren Dorfkirchen sind unter Pandemiebedingungen nicht möglich – leider. Schweren Herzens mussten wir das Festival erneut grundlegend umplanen und arbeiten an maßgeschneiderten, angepassten Formaten, um zumindest weite Teile des Konzertreigens pandemiegerecht durchführen zu können. Das bedeutet, der Festivalbeginn wird nach hinten verschoben, die Anzahl der Konzerte wird reduziert und diese werden in pandemiegerechte Veranstaltungsstätten verlegt.

Jetzt die gute Nachricht:

Wie gewohnt gibt es ein facettenreiches Gezeiten-Festivalprogramm: renommierte Künstler wie Daniel Hope, Arabella Steinbacher, Viviane Hagner oder Felix Klieser, junge Gipfelstürmer, Kammerensembles, Orchester sowie Jazz und Weltmusik sind vom 29. Juni bis 8. August 2021 in Ostfriesland zu erleben.

In der Regel werden die Konzerte zweimal pro Abend, um 17:00 Uhr und 20:00 Uhr, als rund 60-70-minütige Kurzprogramme ohne Pause gespielt. Gastronomisch begleitet werden die meisten Konzerte, soweit es irgendwie möglich ist, durch das bewährte Team der AG „EMS“, das Sie vor dem Konzert kulinarisch verwöhnen wird – natürlich ebenfalls mit den entsprechenden Hygieneauflagen.

Die wichtigste Nachricht für uns und sicher auch für Sie: Es werden wieder Gezeitenkonzerte mit Publikum stattfinden können. Wir alle sehnen uns nach der Rückkehr der Musik auf die Bühne und sind uns sicher, dass Sie, verehrtes Publikum, diese „puren“ Gezeitenkonzerte zu schätzen wissen werden.

Und nun doch noch ein dicker Wermutstropfen:

Unter den derzeitigen Bedingungen schaffen wir es leider technisch, organisatorisch und logistisch nicht, unsere Zusage aufrecht zu halten, dass die im Jahr 2020 erworbenen Eintrittskarten für die diesjährigen Konzerte ihre Gültigkeit behalten. Bitte glauben Sie uns, dass wir lange darum gerungen haben, wie wir am kundenfreundlichsten mit der Situation umgehen können. Die einzige und sauberste Lösung ist, einen neuen Kartenverkauf für die nun geplanten Veranstaltungen aufzusetzen.

Allen Kunden, die für 2020 Karten erworben hatten, wird ein exklusives Vorkaufsrecht eingeräumt und damit die Gelegenheit, bevorzugt neue Karten zu erwerben.

Ihre ursprünglichen Kartenbuchungen werden storniert und automatisch rückabgewickelt. Wenn Sie die Gezeitenkonzerte unterstützen möchten, dann freuen wir uns selbstverständlich sehr, wenn Sie den Betrag spenden.

Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihr Verständnis und freuen uns, gemeinsam mit Ihnen im Sommer die Rückkehr der Musik auf die Bühnen Ostfrieslands feiern zu können.

Bitte bleiben Sie weiterhin gesund. Wir freuen uns auf ein persönliches Wiedersehen bei den Gezeitenkonzerten 2021!

Mit herzlichen Grüßen
das Team der Gezeitenkonzerte

SMS-Newsletter

Erfahren Sie direkt und als erstes von eventuellen Spielplanänderungen und melden sich für unseren kostenlosen SMS-Newsletter an.

SMS-Newsletter abonnieren

Leitfaden: Konzerte unter Pandemie-Bedingungen

Um Ihren Konzertbesuch so sicher wie möglich zu gestalten, haben wir umfassende Maßnahmen für die Durchführung der diesjährigen Konzerte geplant. Ihre Gesundheit sowie das Wohlergehen aller Beteiligten haben für uns oberste Priorität!

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Konzertbesuch über die am Konzertort jeweils gültigen Corona-Bestimmungen. Aktuelle Informationen finden Sie auch hier auf unserer Website.

SMS-NewsletterWir hoffen, dass die Gezeitenkonzerte in der derzeit geplanten Form stattfinden können. Doch selbstverständlich können sich pandemiebedingt kurzfristige Änderungen ergeben. Um diesbezüglich jederzeit auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie auf unserer Website unseren kostenlosen SMS-Newsletter abonnieren.
Abstands- und HygieneregelnJedes unserer Konzerte findet unter den zum Zeitpunkt der jeweiligen Veranstaltung geltenden Abstands- und Hygieneregeln statt und es gibt für jede einzelne Spielstätte individuell angepasste Sicherheits- und Hygienekonzepte, die Ihnen einen sicheren Konzertbesuch ermöglichen sollen.
SpieldauerUm große Besucherströme und damit Kontakte zu vermeiden, werden die Konzerte am jeweiligen Veranstaltungstag zweimal ohne Pause aufgeführt, in der Regel um 17 Uhr und um 20 Uhr. Zur Minimierung der Aerosolbelastung und aufgrund des notwendigen Lüftungs- und Reinigungsintervalls zwischen den Konzerten beträgt die Spieldauer jeweils 60 bis 70 Minuten.
WartelisteAlle Bestuhlungspläne sind mit entsprechenden Sicherheitsabständen zwischen den Plätzen bzw. Platzgruppen konzipiert, so dass uns nur sehr begrenzte Platzkapazitäten zur Verfügung stehen. Sollten kurzfristig größere Kapazitäten möglich sein, werden wir hierauf reagieren. Bitte nutzen Sie deshalb unbedingt die Möglichkeit, sich beim Ticketkauf in unsere Online-Warteliste einzutragen, sollten Karten gerade nicht mehr verfügbar sein. Wenn zusätzliche Plätze in den Verkauf gehen können, benachrichtigen wir Sie umgehend.
KontaktdatenUnser Schutzkonzept beinhaltet eine lückenlose Kontaktdatenerfassung für die zügige Rückverfolgung eventueller Infektionsketten. Bereits im Vorverkauf erwerben Sie personalisierte Eintrittskarten. Vor Ort genügt ein Check-In mit der luca-App. Wer die luca-App nicht nutzt, hat vor Ort alternativ die Möglichkeit, ein Kontaktdatenformular auszufüllen.
ZugangNach aktueller Verordnung ist bei einer Inzidenz unter 35 für den Zugang zum Konzert KEIN tagesaktuelles negatives Testergebnis, Immunitäts- oder Impfnachweis nötig. Erst ab einer Inzidenz über 35 wird dieser verpflichtend. Testmöglichkeiten vor Ort können wir Ihnen dann aus logistischen Gründen leider nicht anbieten und bitten Sie, die zahlreichen Angebote für kostenlose Bürgertests in der Region zu nutzen.
  • Ihre Fragen,
    unsere Antworten

    In der folgenden Auflistung haben wir die Antworten auf die häufigsten Fragen zur aktuellen Situation zusammengefasst.

Folgende Ersatztermine stehen bereits fest:

Fr
01.10.2021 20:00 Uhr
Landschaftsforum Aurich

Duo Karuna

Verlegt vom 17.04.2020
Lieder und Tänze - Im Spiegel des Lebens
Sa
02.10.2021 20:00 Uhr
Steinhaus Bunderhee

Duo Karuna

Verlegt vom 18.04.2020
Lieder und Tänze - Im Spiegel des Lebens

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern