09.08.2019 Viviane Hagner, Alexey Stadler, Pablo Barragan, Annika treutler & Matthias van Hülsen

Die beiden Initatoren Viviane Hagner (Violine) und Matthias von Hülsen brachten ihr Festival – Krzyżowa-Music – nach Ostfriesland und präsentierten gemeinsam mit Alexey Stadler (Violoncello), Pablo Barragán (Klarinette) und Annika Treutler (Klavier) in wechselnden Besetzungen ein reizvolles Programm in Münkeboe.

Barragán, Stadler und Treutler eröffneten das Konzert mit Gabriel Faurés, von Intimität, Leichtigkeit und Eleganz geprägten, d-Moll-Trio. Es folgte Strawinskys „Geschichte vom Soldaten“. Der Komponist verbindet einer Jahrmarktkapelle gleich kunstvoll Tango, Marsch, Walzer oder Ragtime zu einer bunten musikalischen Märchenerzählung, die in der Interpretation von Geigenvirtuosin Viviane Hagner, Pablo Barragán und Matthias von Hülsen als humorigem Rezitator das Publikum begeisterte. 

Der Höhepunkt folgte nach der Pause mit Tschaikowskys monumentalem Klaviertrio. Dieses Glanzstück elegischer Stimmungsmalerei in der romantischen Kammermusik ist ein Meisterwerk, das durch das beseelte Spiel von Hagner, Stadler und Treutler zu einem packenden musikalischen Erlebnis wurde, das die Zuhörer nach den letzten Tönen zunächst sprachlos verharren ließ, bevor ein minutelanger Beifallsorkan durch die Kirche wehte.

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern