• Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys

    Liebe, Jazz und Übermut - 125 Jahre Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys
So
20.06.2021 17:00 Uhr
Van-Ameren-Bad Emden (Open Air)
Kesselschleuse 4, 26725 Emden
Eintritt:
44,00 € (freie Platzwahl)
5,50 € (ermäßigt)
Streifzug: + 4,00 €

Bei Bedarf halten wir Regenponchos bereit. Bei Sturm und Starkregen weichen wir in die Nordseehalle Emden aus.

Kostenfreier Park-and-Ride-Parkplatz am Zungenkai, ab 15:30 Uhr kostenloser Bus-Shuttle der Reiter’s Busverkehrs GmbH

Verlegt vom 28.06.2020

Herrliches Sommerwetter, ein traumhaftes Open-Air-Ambiente im Van-Ameren-Bad und mit Ulrich Tukur und seinen Rhythmus Boys eine glänzend aufgelegte Band – der 1. Juli 2018 war ein Tag, an dem einfach alles zusammen passte und der bei Publikum und Künstlern nachhaltig im Gedächtnis geblieben ist. Als Ulrich Tukur überlegt hat, an welchen handverlesenen Orten er mit seiner Kultband im Sommer 2020 sein besonderes Jubiläumsprogramm präsentieren möchte, stand das Van-Ameren-Bad mit auf der Wunschliste.

Der Titel des Programms steht sinnbildlich für die lange, erfolgreiche Wegstrecke, die die vier Musiker zurückgelegt haben und die sie in der Geschichte der populären Musik einzigartig macht. Was 1895 mit dem „Erotic Rag“ begann und sich 1937 mit Schlagern wie „Ich bin nur verliebt, wenns regnet“ erfolgreich fortsetzte, ist schließlich mit „Mississippi Mud“ beim Jazz und mit „Anything goes“ und „Chattanooga choo choo“ beim Swing angekommen. Dazwischen besang die Kapelle mit Liedern wie „Morphium“ und „Opiumrausch“ künstliche Paradiese. Eines aber blieb zu jedem Zeitpunkt dieser an Überraschungen so reichen Karriere immer vorhanden: ein hohes Maß an Übermut, der jedoch nie zur bloßen Albernheit verkam.

Nach wie vor steht die Formation wie ein Fels in der Brandung des wechselnden Geschmacks, denn diese vier alterslosen Musiker garantieren gleichbleibende Qualität auf höchstem Niveau und gewähren Ihnen so die kostbare Illusion der Permanenz.

Im Konzert spielen Ulrich Tukur, Günter Märtens, Ulrich Mayer und Kalle Mews ihr ganzes Talent aus und baden in vollendeter Ironie und einem Faible für nostalgische Unterhaltungsmusik der Goldenen Zwanziger und Vorkriegsjahre in gut gelaunten Melodien. Vorneweg Ulrich Tukur, der sich im Rampenlicht als wahres Zirkuspferd zeigt. Vom Mambo bis zum Foxtrott, ob eigene Stücke, unbekannte ältere Titel oder schmissige Gassenhauer – Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys liefern auch nach 125 Jahren schwungvolle Musik mit frischen Tönen und bringen erneut Tanzpalast-Atmosphäre ins Van-Ameren-Bad.

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys
Ulrich Tukur (Gesang, Klavier, Akkordeon)
Ulrich Mayer (Gitarre, Ukulele, Gesang)
Günter Märtens (Kontrabass, Gesang, Tanz)
Kalle Mews (Schlagzeug, Gesang, Imitationen, Tanz)

Streifzug

Führung im Ökowerk

Ein Spaziergang gibt Einblick in die wundersame Welt der Schmetterlinge und andere Themen des Ökowerks. Durch eine öffentliche Ausstellung an diesem Sonntag gibt es zusätzliche Stände, die zum Informieren einladen. Wer mag, kann im Anschluss Kaffee oder Tee mit Kuchen genießen.

14:30-16:00 Uhr
Treffpunkt:
Ökowerk
26725 Emden
(an der Begrüßungstafel am
Geländeeingang)

Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren:

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern