• Mnozil Brass, Foto: Daniela Matejschek

    Mnozil Brass

    GOLD - Ein Best of
So
14.07. 17:00 Uhr
van-Ameren-Bad Emden (Open Air)
Kesselschleuse 4, 26725 Emden
Eintritt:
33,00 € (freie Platzwahl) |
Streifzug: + 13,00 €

Bei Bedarf halten wir Regenponchos bereit. Bei Sturm und Starkregen weichen wir in die Nordseehalle Emden aus.

Mnozil Brass eilt der Ruf voraus, das lustigste Blechblasensemble der Welt zu sein. Man munkelt, ihre Show sei weit mehr als nur Musik: Sie sei vielmehr Unterhaltung pur. Kunstvolle Musikkomik nennen es die einen, musikalische Virtuosität gepaart mit geistreicher Blödelei beschreiben es die anderen. Höchste Zeit, dass man sich in Ostfriesland endlich selbst ein Bild dieser legendären Siebenerbande macht! Und wo ginge das besser als in Emden, dem Kompetenzzentrum des ostfriesischen Humors, genauer: im van-Ameren-Bad, in dem noch die ausgelassene Stimmung des letztjährigen Tukur-Gastspiels nachhallt.

Ihren ungewöhnlichen Namen verdankt die Kulttruppe dem Ort ihres ersten Zusammentreffens: 1992 lernten sich die sieben jungen Wiener Musikstudenten beim Musikerstammtisch im dortigen Gasthaus von Josef Mnozil kennen. Aus losem Zusammenspiel entwickelte sich schnell eine ebenso ernsthafte wie musikalisch ernstzunehmende Formation. Aus klassischer Volksmusik wurde bald angewandte Blechmusik, grundsätzlich ohne Noten gespielt, geeignet für alle Lebenslagen: typische Blasmusik, Schlager, Jazz und Popmusik, Oper und Operette. Ohne Furcht, Tadel und Vorbehalte, dafür mit sehr viel Wiener Schmäh und großer Raffinesse. Mnozil Brass spielen mittlerweile weltweit über 100 Konzerte im Jahr. Quer durch ganz Europa ebenso wie in Asien, Amerika und Australien füllen sie legendäre Kulturtempel wie das Burgtheater in Wien, die Royal Albert Hall in London oder das Thalia Theater in Hamburg und machen auch vor den Salzburger Festspielen, der Ruhrtriennale oder den Ludwigsburger Schlossfestspielen nicht halt.

Nun wagen Mnozil Brass also erstmalig den Schritt auf ostfriesischen Boden. Und sie haben ein standesgemäßes Programm im Gepäck: ihre definitive Best Of Anthology Greatest Superhits Celebration Show, kurz: „GOLD“. Wir sind uns sicher: Weder Publikum noch Künstler werden dieses Ereignis je vergessen!

Mnozil Brass
Thomas Gansch (Trompete)
Robert Rother (Trompete)
Roman Rindberger (Trompete)
Leonhard Paul (Posaune)
Gerhard Füßl (Posaune)
Zoltan Kiss (Posaune)
Wilfried Brandstötter (Tuba)

Streifzug

Ökowerk-Führung

Hören Sie das Summen tausender Honigbienen, die unermüdlich Blüte um Blüte bestäuben! Riechen Sie kräftige und auch zarte Düfte aus der Welt der Pflanzen, deren Aromen unsere Sinne betören können. Probieren Sie den kräftigen Geschmack von fast vergessenen Salzwiesenpflanzen, die einst den einfachen Leuten in Ostfriesland Salat und Gemüse waren. Und lassen Sie sich nach all den Eindrücken bei Kaffee und Kuchen verwöhnen.

14:00-16:00 Uhr
Treffpunkt:
Ökowerk, Kaierweg 40 a, 26725 Emden

Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren:

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern