• Viviane Hagner, Foto: Timm Kölln

    Hagner, Errera, Runge & Carcano

    Krzyżowa-Music zu Gast
Mi
04.08.2021 20:00 Uhr
St. Mauritiuskirche Reepsholt
Karkplatz, 26446 Friedeburg-Reepsholt
Eintritt:
33,00 € | 27,50 € |
22,00 €
11,00 € (eingeschränkter
Sitzkomfort)
11,00 € (Hörplatz)
5,50 € (ermäßigt*)
Streifzug: kostenlos

Verlegt vom 07.08.2020

Es sind diese ganz besonderen Momente, die noch lange nachwirken: Wenn nach einem Konzert der letzte Ton verklungen ist und man eine Stecknadel fallen hören könnte, weil das Publikum noch wie gefesselt, eingetaucht ins Meer der Musik, da sitzt und es scheint, als sei die Zeit stehen geblieben – bevor minutenlanger Jubel sich Bahn bricht. So geschehen beim letztjährigen Gezeitenkonzert in Münkeboe, wo Geigerin Viviane Hagner gemeinsam mit Alexey Stadler und Annika Treutler zum Abschluss Tschaikowskys Klaviertrio wie von einem anderen Stern spielte.

Auch in diesem Jahr hat Matthias Kirschnereit Viviane Hagner wieder eingeladen, mit hochkarätigen Musikern ihres wunderbaren Festivals Krzyżowa-Music einen Kammermusikabend bei den Gezeitenkonzerten zu gestalten. Für ihr Konzert in der magischen St. Mauritiuskirche in Reepsholt hat sie sich mit der Bratschistin Karolina Errera, dem Cellisten Eckart Runge und dem Pianisten Gabriele Carcano drei hervorragende Musiker eingeladen, mit denen sie ein eindrucksvolles Programm mit Werken von Martinů, Britten, Brahms und – natürlich – Beethoven präsentiert.

Programm

Bohuslav Martinů (1890-1959)
Drei Madrigale für Violine und Viola H 313

Benjamin Britten (1913-1976)
Lachrymae. Reflections on a Song of Dowland für Viola und Klavier op. 48

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Sonate für Violoncello und Klavier C-Dur op. 102/1

Johannes Brahms (1833-1897)
Klavierquartett Nr. 3 c-Moll op. 60

Viviane Hagner (Violine)
Karolina Errera (Viola)
Eckart Runge (Violoncello)
Gabriele Carcano (Klavier)

Streifzug

Die Ideen des Kreisauer Kreises

Im schlesischen Krzyżowa (Kreisau) trafen sich während des Zweiten Weltkrieges bedeutende Persönlichkeiten, um die Zukunft eines demokratischen Deutschlands in einem gemeinsamen Europa vorzubereiten. Dr. Ute Beyer-Henneberger und Thomas Henneberger stellen in ihrem Vortrag die visionären Ideen des Kreisauer Kreises zur Neugestaltung Deutschlands und Europas vor.

➜ Der Vortrag ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.

18:00-18:45 Uhr
Treffpunkt:
Ballma Hus
(Dorfgemeinschaftshaus)
Reepsholter Straße 18
26446 Friedeburg-Reepsholt

Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren:

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern