• Gismo Graf Trio, Foto: Tom Maurer

    Gismo Graf Trio feat. Cheyenne Graf

Sa
27.04. 20:00 Uhr
Steinhaus Bunderhee
Steinhausstraße 64, 26831 Bunde
Eintritt:
22,00 € | 16,50 € |
Streifzug: + 3,00 €

Wenn Gismo Graf zur Gitarre greift, dann darf sich das Publikum auf einen wilden musikalischen Ritt durch verschiedene Genres freuen. Verwurzelt in der Tradition seines Vorbildes Django Reinhardts und als Shooting Star des Gypsy Swing gefeiert, verbindet der junge Gitarrenvirtuose in seinen Konzerten die unterschiedlichsten Stile. Gismo wagt dabei die Brücke vom Gypsy Jazz bis hin zu Pop, Bossa Nova, Swing und ausdrucksstarken Eigenkompositionen, in denen er schnelle, halsbrecherische Passagen mit eingängigen und mitreißenden Melodien verbindet.

Der 26-jährige Gismo hat mittlerweile seinen festen Platz in der weltweiten Riege der Spitzengitarristen eingenommen und gehört zu den besten Gypsy-Jazz-Gitarristen der Gegenwart. Sein Vater Joschi Graf an der Rhythmusgitarre und der Kontrabass-Virtuose Joel Locher komplettieren das Trio und sorgen mit ihrem präzisen Spiel für das treibende Fundament, auf dem der charismatische Gismo sein atemberaubendes Spiel entfaltet.

Für ihre Konzerte in Ostfriesland hat das virtuose Trio einen ganz besonderen Gast dabei: Gismos jüngere Schwester Cheyenne veredelt einige Songs mit ihrer samtig-souligen Stimme und erweitert das Repertoire der Band um Jazz-Standards wie Duke Ellingtons „Take the A-Train“ oder Songs von Stevie Wonder und Amy Winehouse. Daneben erklingen instrumentale Schmuckstücke wie Djangos „Blues en mineur“, Charlie Parkers „Donna Lee“ oder Gismos eigenem Arrangement von Griegs „Danse Norvegienne“.

Gismo Graf (Gitarre)
Joschi Graf (Gitarre)
Joel Locher (Kontrabass)
Cheyenne Graf (Gesang)

Streifzug

Steinhausführung

Im Rheiderland, nahe der niederländischen Grenze, steht die ursprünglichste Häuptlingsburg Ostfrieslands. Im Laufe des 13. Jahrhunderts waren innerhalb der vormals freien Landesgemeinden einzelne Familien zu besonderer Macht und Einfluss aufgestiegen. Diese Häuptlingsfamilien errichteten turmförmige, wehrhafte Backsteinbauten, die Steinhäuser. Unter veränderten politischen Bedingungen wandelten sich später deren Funktion und Gestalt.

18:00-19:30 Uhr
Steinhaus Bunderhee

Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren:

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern