• Gambelin

    Der Zauber des Geruchs von Holz
Di
07.06.2022 19:00 Uhr
Peter- und Paul-Kirche Völlen
Völlener Dorfstraße 65, 26810 Völlen
Eintritt:
33,00 € | 27,50 €
5,50 € (ermäßigt*)
11,00 € (Hörplatz)

Streifzug: 6,00
Ausverkauft, Warteliste verfügbar

In der intimen Atmosphäre der Völlener Kirche kommt es mit Gambelin zu einem ganz besonderen musikalischen Zwiegespräch von Instrumenten und Stilen, zwischen denen mehr als dreihundert Jahre Musikgeschichte liegen: Sopransaxofon und Bassklarinette begegnen Viola da Gamba und Lira da Gamba, die Musik aus Renaissance und Barock trifft auf Jazz und Moderne.

Die renommierte französische Gambistin Lucile Boulanger und der deutsche Multiinstrumentalist und Komponist Christian Elin belassen es bei ihrer musikalischen Begegnung, der sie den Titel „Der Zauber des Geruchs von Holz“ gegeben haben, nicht bei einer Gegenüberstellung dieser Stile. Vielmehr entsteht in ihrer Musik etwas vollkommen Neues: Ein Konzert wie ein Sog, ein Eintauchen in eine Klangwelt jenseits von Stilen.

Vor allem die speziell für diese Besetzung entstanden Kompositionen von Christian Elin greifen all die erstaunlichen Ähnlichkeiten in der musikalischen Praxis von Barockmusik und Jazz auf: Harmonische Modelle, die Freiheit der Improvisation, Swing und Inégalité, das Spiel mit Obertönen. In einer faszinierenden Klangkombination und der reizvollen Gegenüberstellung von alt und neu erlebt das Publikum auf diese Weise auch die Musik der großen Gambenmeister der Renaissance- und Barockzeit in Werken von Johann Sebastian Bach, Claudio Monteverdi, Diego Ortiz und Sieur de Sainte Colombe vollkommen neu.

Programm

Diego Ortiz (ca.1510-1570)
aus: Trattado de glosas
Recercada tercera sobre La Spagna e Recercada seconda sul passamezzo antico

Christian Elin (*1976)
La Chiesetta für Viola da Gamba und Bassklarinette

Diego Ortiz
aus: Trattado de glosas
Recercada seconda sobre „doulce mémoire“ für Sopransaxofon und Viola da Gamba

Christian Elin
Nebelmeer für Sopransaxofon und Viola da Gamba

Sieur de Sainte Colombe (ca. 1640-1700)
aus: Concerts à deux violes ésgales
Les Couplets

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
aus: Goldberg-Variationen BWV 988
Aria – Variatio 1 – Variatio 13 – Variatio 7

Sieur de Sainte Colombe
aus: Concerts à deux violes ésgales
Tombeau

Christian Elin
prelude and hymm für Sopransaxofon solo

Claudio Monteverdi (1567-1643)
aus: Orfeo
Sinfonia für Lira da Gamba solo

Christian Elin
L’incantesimo del profumo di legno für Bassklarinette und Lira/Viola da Gamba

Carl Friedrich Abel (1723-1787)
aus: Manuskript „Drexel 5871“
Arpeggio WK 205 & Moderato WK 208 für Viola da Gamba solo

Christian Elin
Recercada primeira für Viola da Gamba und Bassklarinette

Gambelin
Lucile Boulanger (Viola da Gamba & Lira da Gamba)
Christian Elin (Bassklarinette, Sopransaxofon, Komposition)

 

Streifzug vor Ort

Führung im Schulmuseum

Das Ostfriesische Schulmuseum Folmhusen stellt in seinen historischen Gebäuden die Geschichte von Schule und Kindheit in Ostfriesland in verschiedenen Epo- chen dar. So zeigen etwa ein Klassenraum, eine Lehrerwohnung und eine Ausstellung Schule in der Kaiserzeit.

17:00-18:00 Uhr
Treffpunkt:
Ostfriesisches Schulmuseum Folmhusen
Leerer Str. 7 - 9
26810 Westoverledingen

Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren:

Mi
13.07.2022 19:00 Uhr
St. Laurentius und St. Vincentius Kirche Backemoor

Trio Parnassus

Kammerkonzert

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern