• Frank Dupree
    & Württembergisches
    Kammerorchester Heilbronn

    Orchesterkonzert
Mo
01.08.2022 19:00 Uhr
Theater an der Blinke Leer
Blinke 41, 26789 Leer
Eintritt:
44,00 € | 33,00 € |
27,50 €
5,50 € (ermäßigt*)

Streifzug: 7,00 €


Frank Dupree ist ein musikalischer Tausendsassa: Seit er 2014 den Deutschen Musikwettbewerb gewann, hat er eine eindrucksvolle internationale Karriere hingelegt und ist sowohl als Pianist wie auch als Dirigent weltweit gefragt. Dabei ist Frank Dupree ein Vermittler zwischen den unterschiedlichsten Musikwelten, ist in der Klassik gleichermaßen zuhause wie im Jazz und fühlt sich als Solist mit führenden Orchestern genauso wohl wie mit seinem Trio auf den Bühnen der legendären Jazzclubs.

Damit ist Frank Dupree der ideale Interpret, um eine der aufregendsten Komponistenpersönlichkeiten des zwanzigsten Jahrhunderts zu entdecken, die hierzulande bislang leider weithin unbekannt geblieben ist: Nikolai Kapustin. 1937 in der Ukraine geboren, machte er sich dort einen Namen als exzellenter Jazz-Pianist, Arrangeur und Komponist. Er liebte den Jazz und beschloss, Jazz zu komponieren. Dass das in Europa bislang ziemlich unbemerkt geblieben ist, ändert nun Frank Dupree, der inzwischen zwei international preisgekrönte CDs mit der Musik Kapustins eingespielt hat.

Eine davon ist gemeinsam mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn und dessen Chefdirigenten Case Scaglione entstanden, mit denen Frank Dupree nun auch in Leer in Kapustins Klangwelten eintaucht. Im Klavierkonzert vereinen sich Jazz-Harmonik und klassische Komposition auf wunderbarste Weise und entwickeln in der groovenden Interpretation des Frank Dupree Trios und des Orchesters einen geradezu magischen Sog. In der ersten Konzerthälfte stellt das Jazz-Trio dem Streicher-Concerto von Strawinsky die faszinierenden Kapustin-Variationen über ein Strawinsky-Thema gegenüber. Zum Abschluss des Konzerts erklingt dann Mussorgskis legendärer Zyklus „Bilder einer Ausstellung“ in einer faszinierenden Neufassung für Jazz-Trio und Kammerensemble, durch die der Israeli Yaron Gottfried dem Meisterwerk ganz neue Facetten abgewinnt

Programm

Igor Strawinsky (1882-1971)
Concerto in D-Dur für Streichorchester

Nikolai Kapustin (1937-2020)
Variations op. 41 für Jazz-Trio (über ein Thema von Strawinsky)

Klavierkonzert Nr. 4 op. 56

Modest Mussorgski (1839-1881)
Bilder einer Ausstellung
arr. für Jazz-Trio und Kammerensemble von Yaron Gottfried

Frank Dupree (Klavier)
Jakob Krupp (Kontrabass)
Meinhard „Obi“ Jenne (Schlagzeug)
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn
Case Scaglione (Musikalische Leitung)

Streifzug vor Ort

Leeraner Hafenrundgang

Entdecken Sie die Vielfältigkeit und die schönen Facetten der Stadt Leer. Lernen Sie bei einem Spaziergang den Freizeit- und Museumshafen sowie Geschichten rund um den Leeraner Hafen kennen.

17:00-18:00 Uhr
Treffpunkt:
Am historischen Rathaus
Rathausstraße 1
26789 Leer
Parkmöglichkeiten an der Großen Bleiche

Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren:

Do
09.06.2022 19:00 Uhr
Gut Horn Gristede

Tingvall Trio

Jazzkonzert
Ausverkauft, Warteliste verfügbar
Mi
27.07.2022 19:00 Uhr
Steinhaus Bunderhee

CARA

Irish Folk

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern