• Czech Brass, Foto: privat

    Czech Brass

    „Frischer Wind“
Di
25.06. 20:00 Uhr
Gartenpark Wiesmoor (Open Air)
Dahlienstraße 26, 26639 Wiesmoor
Eintritt:
27,50 € (freie Platzwahl) |
Streifzug: + 5,00 €

Das Konzert findet, wenn es nicht regnet, draußen statt. Bei Sturm und Starkregen weichen wir in die Blumenhalle aus.

Czech Brass vereint rund um den Ausnahmetrompeter Marek Zvolánek die besten Blechbläser der tschechischen Blechbläser-Szene – allesamt Mitglieder renommierter Orchester wie dem Radio Sinfonie Orchesters Prag und der Tschechischen Philharmonie, sowie Professoren am Prager Konservatorium. 1991 gegründet, konzertiert das international erfolgreiche Ensemble heute weltweit in den bedeutendsten Konzerthäusern und fasziniert mit Programmen vielseitiger Stilrichtungen von Barock über klassische und romantische Musik bis hin zu Jazz und Pop.

Bei seinem Open-Air-Konzert im Gartenpark Wiesmoor unternimmt das Ensemble eine kurzweilige musikalische Zeitreise mit Ohrwurm- Garantie. Feierlich eingeleitet von dem heute als Eurovisionshymne geläufigen „Te deum“ von Charpentier arbeiten sich die Musiker durch fast 400 Jahre Musikgeschichte, machen dabei Station bei Bachs bekanntesten Melodien und lassen Opern-Evergreens von Mozart, Verdi und Rossini aufleben, bevor das Konzert mit der „Carmen Suite“ von Bizet leidenschaftlich-temperamentvoll auf die Zielgerade einbiegt.

Programm

Marc-Antoine Charpentier (1643-1704)
Te Deum

Pavel Josef Vejvanovský (1633-1693)
Sonata Vespertina

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
„Badinerie“ aus der Orchestersuite Nr. 2 b-Moll
„Air“ aus der Orchestersuite
Nr. 3 D-Dur
Allegro Assai aus dem Brandenburgischen Konzert Nr. 2

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Ouvertüre zu „Le nozze di Figaro“
„Tuba mirum“ aus „Requiem“
„Königin der Nacht“ aus „Die Zauberflöte“

Giuseppe Verdi (1813-1901)
Opern-Suite

Gioacchino Rossini (1792-1868)
Ouvertüre zu „Wilhelm Tell“

Peter Tschaikowsky (1840-1893)
Suite aus „Der Nussknacker“

Georges Bizet (1838-1875)
Suite Nr. 2 aus „Carmen“

Miroslav Hloucal (*1983)
Memory on Aranjuez

Jan Valta (*1977)
Mexico

Czech Brass
Marek Zvolánek, Jiří Houdek,
Marek Vajo (Trompete)
Lukáš Moťka, Stanislav Penk
(Posaune)
Karel Kučera (Bassposaune)
Karel Malimánek (Tuba)

Streifzug

Parkführung durch das Blumenreich

Sie mögen Blumen und Pflanzen? Dann sind Sie im Wiesmoorer „Blumenreich“ genau richtig! Im 5 Hektar großen Gartenpark werden Sie durch Japanische Gärten, Rosenbeete und mediterrane Pflanzen geführt.

18:00-19:00 Uhr
Treffpunkt:
Eingang Blumenhalle

Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren:

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern