Iris Romen hat seit ihrer Kindheit davon geträumt, Sängerin zu sein. In Maastricht (NL) hat sie Gesang studiert (Jazz, nebenfach Klassik) und Cum Laude ihr Diplom bekommen. Seitdem sie 17 war spielt sie Konzerte, mit ihrer eigenen Band oder solo.

Ihr Genre nennt sie ‘Vintage Pop’ – IriS lässt sich für ihr Songwriting wie in für Arrangements gern von den genreübergreifenden Hits der 1950er und 1960 inspirieren. Sie spielt und singt ebenfalls gern in anderen Projekten und ist ebenfalls gern musikalisch zu Gast.
So spielte sie und nahm sie auf mit unter Anderen mit Astrid North, Tim Neuhaus, Ben Becker, Jesper Munk, Mitgliedern von The BossHoss, Mark Scheibe, Joy Denalane, The Runaway Brides, Andrej Hermlin and his SwingDance Orchestra, Johnny Trouble und Ray Collins’ Hot-Club.

Ihr Debut als Songwriterin machte sie in 2013 mit ihrem Album ‘Vintage Gal Hour’, dessen Release ebenfalls von der Initiative Musik unterstützt wurde.

Neben ihrem Gesang spielt sie auch gern Kontrabass, Fender Rhodes und ihre ’62er Framus Gitarre, wie auch auf dem neuen Album ‘Late Bloomer’ zu hören ist.

www.irisromen.com

Die Konzerte mit Iris Romen

Wir bedanken uns bei unseren Festivalförderern